© Freundeskreis Eymoutiers

FREUNDESKREIS EYMOUTIERS

Aktiv für die Freundschaft seit 1994

-   ÜBER UNS  -

Die heutigen deutsch-französischen Beziehungen sind das Ergebnis der Aussöhnung zwischen Deutschland und Frankreich nach dem Zweiten Weltkrieg. Im Schulterschluss mit dem französischen Staatspräsidenten Charles de Gaulle verbesserten sich die Beziehungen zwischen den beiden Staaten in den 1950er Jahren zusehends und führten schließlich zum Élysée-Vertrag vom 22. Januar 1963, der die guten Verbindungen und die „Freundschaft“ zwischen Deutschland und Frankreich institutionalisierte.

 

Die Partnerschaft zwischen Diespeck und Eymoutiers fand ihren Beginn im November 1991. Zu dieser Zeit besuchte eine Delegation aus Eymoutiers Diespeck, um erste Kontakte zu knüpfen und die initiierte, überregionale Verbindung zwischen Mittelfranken und dem Limousin auch kommunal mit Leben zu erfüllen. Ein Gegenbesuch des damaligen Diespecker Bürgermeisters Hans Wiefel und weiteren Vertretern der Gemeinde erfolgte im Mai 1992 und legte schließlich den Grundstein für eine bis heute anhaltende Freundschaft.

In den Jahren 2014 und 2015 feierten wir in Eymotuiers und Diespeck unsere 20jährige Partnerschaft.

 

„Reich sind nur die, die Freunde haben‘‘

Thomas Fuller

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now